Wir haben uns von Facebook getrennt !

Hogwarts Time
Neueste Themen
» Tischgespräche, Klatsch und Tratsch
Di 17 Apr 2018 - 10:42 von Hermine Granger

» Eulen
Fr 30 März 2018 - 11:30 von Hedwig

» Todesser vs. Gryffindor Revanche
Mi 28 März 2018 - 23:13 von Admin

» 1 vs. 1 Lvl 47
Di 20 März 2018 - 23:19 von Severus Snape

» 17.03.18 Todesser vs. Gryffindor
Mo 19 März 2018 - 21:31 von Admin

» Hogwarts-Briefe
Di 13 März 2018 - 22:22 von Hedwig

» 1. Gästebuch
Di 13 März 2018 - 16:55 von Gast

» 12.03.18 Ravenclaw vs. Camelot
Mo 12 März 2018 - 21:53 von Admin

» 04.03.18 Mordor vs. Slytherin
Mo 12 März 2018 - 17:49 von Admin

» Neue Zauberlehrlinge
Mo 12 März 2018 - 10:05 von Dumbledore

» Quidditch
Di 6 März 2018 - 12:59 von Admin

» Quidditch für Gäste
Sa 3 März 2018 - 22:17 von Admin

» Quidditch Spielanleitung
Sa 3 März 2018 - 15:56 von Admin

» Quidditch für Gäste
Sa 3 März 2018 - 15:55 von Admin

» Quidditch für Gäste
Sa 3 März 2018 - 15:53 von Admin

Hogwarts Radio

Harry Radio


Der lachende Schäferhund
Klassenzimmer für Allg. Zauberergrade

Klasse Flitwick
Klassenzimmer für UTZ-Grade

HarryRon Klasse
Ausbildung
Magische Berufe


Berufe
Zaubern für Muggels
Counter



Besucherzaehler

Wanna Cry + Co.

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Wanna Cry + Co.

Beitrag  Admin am Mo 22 Mai 2017 - 16:14

Hacker versuchen derzeit, die Ausbreitung der Wanna-Cry-Ransomware, welche letztens weltweit vorübergehend ganze Unternehmensbereiche lahmlegte, erneut zu beschleunigen.

Immer häufiger begegnet man Ransomware wie Wanna-Cry auf besuchten Seiten. Wenn dann der Bildschirm davon blockiert ist, ist man versucht, den eingeblendeten Link zu öffnen, um überhaupt aus dieser Blockade herauszukommen... eine schlechte Idee!
Aber was tun?

Wenn man keinen Ransomware-Schutz aktiviert hat (z.B. Kaspersky) sollte man im akuten Fall die Tastenkombination

STRG+ALT+UMSCHALT+F4

betätigen, um die Ransomware zu schließen und danach eine vollständige Untersuchung des Computers über sein Antivirus-Programm starten.

Betroffen sind im übrigen fast ausschließlich Windows 7-Rechner. Hier mehr dazu: Ransomware Wannacry

Möchte man eine Datei aus unsicherer Quelle öffnen, gelingt das gefahrlos mit der Sandbox. Sollte sich nämlich ein Schädling in der Datei befinden, gelangt dieser nicht aus der Sandbox heraus und kann somit keinen Schaden anrichten.
Wer jedoch Google Chrome als Browser benutzt, ist auf der sicheren Seite, denn Chrome basiert komplett auf einer Sandbox-Technologie und ist damit - wie eine Sandkiste - vom System abgeschottet, sodass Angriffe im Browser nicht auf das System übergreifen können.

Unser Forum wurde aus diesem Grunde sicher gemacht. Es ist sowohl über http, als auch über https erreichbar.

__________________________________________________

I'm Peeves, Potter, and you better watch out for me!
ravenclaw
avatar
Admin
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades


Nach oben Nach unten

Nach oben


Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten