Hogwarts-App
Hogwarts Shoutbox

Hogwarts Time

Hogwarts Radio


Gruß an Verbündete-FREIHEIT
Die neuesten Themen
» Wortspiele
So 5 Nov 2017 - 22:58 von PoppyPomfrey

» erledigt 1 vs. 1 Lvl 70
So 5 Nov 2017 - 21:09 von Dumbledore

» Harry Potter
So 29 Okt 2017 - 18:07 von PoppyPomfrey

» erledigt 1 vs. 1 Lvl 78
Fr 27 Okt 2017 - 10:17 von Hermine Granger

» 1 vs. 1 Lvl 79
Mo 23 Okt 2017 - 12:48 von Admin

» 1 vs. 1 Lvl 74
Mo 16 Okt 2017 - 16:17 von Hermine Granger

» Patronus-Pizzeria
Fr 13 Okt 2017 - 9:38 von Bellatrix Lestrange

» Hogwarts-Briefe
Mo 25 Sep 2017 - 16:11 von Hedwig

» erledigt 1 vs. 1 Lvl 71
Sa 23 Sep 2017 - 21:44 von Admin

» Zitate
Di 12 Sep 2017 - 17:17 von Admin

» Neue Zauberlehrlinge
Mo 11 Sep 2017 - 22:26 von Dumbledore

» HP Kuchen
Fr 8 Sep 2017 - 9:25 von PoppyPomfrey

» Zaubern für Muggels
Fr 8 Sep 2017 - 8:09 von Spellbot

» 1 vs. 1 Lvl 50
Mi 6 Sep 2017 - 21:24 von Hedwig

» Einhörner
Sa 2 Sep 2017 - 13:16 von Hermine Granger

Zaubern für Muggels
Counter



Besucherzaehler

Backwaren

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Backwaren

Beitrag  SamiraSlytherin am Fr 11 Nov 2016 - 9:22

Spinnen- Muffins





Zutaten:

200g Mehl

3 EL Kakaopulver

3 TL Backpulver

2 Eier

100g Zucker

80 ml Öl

300g Buttermilch

12 Süßigkeiten (Weichlakritzstangen oder Hariboschnüre)

24 Süßigkeiten (Schokolinsen)

½ Paket Kuvertüre

Schokostreusel

Zubereitung:


Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und eine 12er Muffinbackform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Eier mit Zucker, Öl und der Buttermilch verquirlen. Mehl, Kakao und Backpulver vorsichtig unterrühren und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in die Förmchen füllen und bei 160 Grad ca. 20 Minuten backen. Die Muffins dann gut auskühlen lassen.

Die Kuvertüre schmelzen. Die Weichlakritzstangen halbieren, so dass etwa 7 cm lange Stücke entstehen. Diese Stücke nochmals längs vierteln. Dies sind die Spinnenbeine. Pro Weichlakritzstange erhält man also 8 Beine.
Die Muffins nun mit der Kuvertüre glasieren und die Beine in die noch feuchte Glasur drücken. Dann jeweils 2 Schokolinsen pro Muffin ebenfalls in die noch feuchte Glasur drücken und anschließend die Muffins mit den Schokostreuseln bestreuen.

 



__________________________________________________

slytherin  It is better to be hated for what you are
than to be loved for what you are not.
 Twisted Evil slytherin
avatar
SamiraSlytherin
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades


Nach oben Nach unten

Gruselfinger

Beitrag  Hermine Granger am Do 24 Nov 2016 - 11:34

Gruselfinger


Zutaten
125 g Margarine (zimmerwarm)
125 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eigelb
1 TL Zitronenschale (fein gerieben)
250 g Mehl
50 g Mandeln (gehobelt)
Frischhaltefolie
Backpapier

Zubereitung

  • Margarine, Zucker und Salz mit Handrührers aufquirlen. Eier trennen ( Eiweiße werden nicht benötigt). Eigelbe und 1 TL Zitronenabrieb untermischen. Mehl zugeben und mit Knethaken oder den Händen unterkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühlen.


  • Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Aus dem Teig fingerdicke "Würmer" rollen. In fingerlange Stücke schneiden und auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. 


  • Mandeln als Fingernagel auflegen, leicht festdrücken und etwas in den Teig schieben. Mit dem Messerrücken die typischen Fingerfalten in den Teig drücken. Auch nett sind mit rotem Gelee oder Lebensmittelfarbe "lackierte Fingernägel".


  • Gruselfinger im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen - fertig. Guten Appetit!
avatar
Hermine Granger
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades


Nach oben Nach unten

Kokos- Limetten- Bäumchen

Beitrag  SamiraSlytherin am Mi 14 Dez 2016 - 17:44


Zutaten:
  Für den Teig:
150 g Mehl
100 g Kokosraspel
100 g Butter
100 g Zucker
Ei
Limette(n), die abgeriebene Schale davon
  Für die Glasur:
150 g Puderzucker
Limette(n), die abgeriebene Schale und 5 EL Saft davon
100 g Kokosraspel
  Mehl für die Arbeitsfläche
Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten zügig zu einem glatten Teig verkneten, in Folie gewickelt 20 Min. kalt stellen.

Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben, den Teig darauf ca. 3 mm dick ausrollen und Bäumchen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Min. backen (dabei ein wenig in den Ofen gucken, da die Ränder schnell dunkel werden).

Puderzucker mit Limettenschale und dem Limettensaft verrühren und damit die ausgekühlten Plätzchen bestreichen. Die Kokosraspel darüber streuen.

Tipp: Alternativ kann statt Limettenschale und Limettensaft auch Zitronenschale und Zitronensaft genommen werden - mit Limette schmecken die Plätzchen allerdings feiner.

__________________________________________________

slytherin  It is better to be hated for what you are
than to be loved for what you are not.
 Twisted Evil slytherin
avatar
SamiraSlytherin
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades


Nach oben Nach unten

Kürbispasteten

Beitrag  SamiraSlytherin am Mi 31 Mai 2017 - 17:22


Zutaten


  Für den Teig:
150 g Mehl
1 EL Zucker
1/4 TL Salz
75 g Butter, gekühlt und in Stücke geschnitten
45 g Pflanzenfett, ungehärtetes, gekühlt und in Stücke geschnitten
4 EL Eiswasser
  Für die Füllung:
225 g Kürbispüree, aus dem Glas oder Dose, keine fertige Kürbiskuchenfüllung
55 g Zucker
1/8 TL Muskatnuss, gemahlen
1/8 TL Zimtpulver

Zubereitung


Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe 

Mehl, Zucker und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und die Plus-Funktion mehrere Male betätigen, um die Zutaten zu vermischen. Butter und Pflanzenfett auf der Mischung verteilen. Den Plus-Schalter etwa 15 Mal drücken, bis die Mischung wie Maismehl aussieht und keine weißen Flocken übrig sind.

Die Mischung in eine Rührschüssel umfüllen und mit dem Wasser besprenkeln. Mit einem Gummischaber glatt kneten. Wenn der Teig zu trocken ist, esslöffelweise Wasser dazugeben. Zu nass ist weniger schlimm, als zu trocken. Den Teig zu einer Kugel formen, flach drücken und in Frischhaltefolie eingewickelt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. In einer Rührschüssel Kürbispüree, Zucker, Muskatnuss und Zimt verrühren. Den Teig 3 mm dick ausrollen und mithilfe einer Untertasse mit ca. 15 cm Durchmesser kreisrunde Stücke ausschneiden.

In die Mitte der Teigstücke 2 bis 3 EL Füllung geben. Den Rand mit Wasser benetzen und den Teig über der Füllung zusammenfalten. Die Enden mit einer Gabel festdrücken und mit einem Messer Schlitze in die Oberseite schneiden. Die Pasteten auf einem nicht eingefetteten Backblech etwa 30 Minuten backen, bis sie braun sind. 

__________________________________________________

slytherin  It is better to be hated for what you are
than to be loved for what you are not.
 Twisted Evil slytherin
avatar
SamiraSlytherin
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades
Unheimlich Toller Zauberer 1. Grades


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten